WAS BEDEUTET MEHRGENERATIONEN-WOHNEN?

Bei dem gemeinschaftlichen Wohnen, das bei dem Projekt im Vordergrund steht, sollen verschiedene Bedürfnisse berücksichtigt werden. Ein älteres Paar möchte zum Beispiel eine barrierefreie Wohnung, die ebenerdig oder mit einem Aufzug zu erreichen ist. Eine junge Familie legt vielleicht Wert auf viel Wohnfläche mit einem flexiblen Grundriss und Gartenzugang. Eine alleinstehende Person möchte unter Umständen eine kleinere Wohnung. Von verschiedenen Parteien wird ggf. bei Bedarf gerne ein Gästezimmer genutzt, das für Besuch aller Parteien zur Verfügung steht. Insgesamt könnten etwa 17 Wohneinheiten zur Verfügung stehen.

 

Neben dem gemeinsamen Wohnen kann auch Raum für Anderes entstehen, Orte, die auch durch die Dorfgemeinschaft genutzt werden können, wie zum Beispiel ein Gemeinschaftsraum oder ein Quartiersplatz. Mit dem Mehrgenerationenprojekt soll das generationsübergreifende Miteinander in Öhningen bereichert werden. Auch baulich soll das Mehrgenerationenprojekt den Zusammenhalt innerhalb Öhningens fördern und für mehr Gemeinschaft sorgen.